Region

Stromnetz wird ausgebaut

12.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Kappishäusern finden ab dem 19. August Arbeiten statt

NEUFFEN (pm). Die Netze BW baut das Stromnetz in Neuffen-Kappishäusern aus und verlegt ab Montag, 19. August, neue Niederspannungs-Erdkabel in der Berg-, Brunnen-, Wiesen- und Gartenstraße sowie im Fichten- und Hofackerweg. Im Zuge dieser Neuverlegung werden zudem die an der Trasse liegenden Gebäude, die noch über einen Freileitungs-Hausanschluss verfügen, an die Versorgung über Erdkabel angeschlossen.

Über 170 000 Euro investiert der Netzbetreiber in diese Arbeiten und rüstet das Stromnetz für die Bedarfe der Zukunft. Das dient der Versorgungssicherheit vor Ort. Um Synergien zu nutzen, wird auch gleich die Straßenbeleuchtung im Auftrag der Stadtwerke Neuffen erneuert. Und die Deutsche Telekom verlegt Rohrverbände für den späteren Ausbau der Breitbandversorgung mit.

Die Arbeiten erfolgen durch die Omexom GA Süd aus Neuhausen auf den Fildern. Die Tiefbauarbeiten werden konventionell im offenen Graben geführt, deshalb sind Voll- und Teilsperrungen der einzelnen Straßenabschnitte während der jeweiligen Bauphase nötig. Die Zufahrt zu den Gebäuden ist jedoch jederzeit gewährleistet.

Region