Schwerpunkte

Region

Straße rutscht Richtung Höllbachtal

15.06.2013 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

K 1235 von Neckartenzlingen nach Schlaitdorf und Altenriet von Rutschung bedroht – Fuß- und Radweg vorsorglich gesperrt

Der Geh- und Radweg entlang der Kreisstraße K 1235, die Neckartenzlingen mit Schlaitdorf beziehungsweise Altenriet verbindet, ist vorsorglich schon gesperrt. Nun hofft man beim Straßenbauamt des Landkreises, dass die provisorischen Sanierungsmaßnahmen am Hang des Höllbachtals greifen, damit nicht noch die ganze Straße gesperrt werden muss.

Gesperrt für Fußgänger und Radfahrer: Ein Hangrutsch gefährdet die Kreisstraße zwischen Neckartenzlingen und Schlaitdorf . Foto: Holzwarth
Gesperrt für Fußgänger und Radfahrer: Ein Hangrutsch gefährdet die Kreisstraße zwischen Neckartenzlingen und Schlaitdorf . Foto: Holzwarth

Die Kreisstraße wird von circa 4000 Fahrzeugen täglich befahren. Die Geologie des Höllbachtals ist immer wieder für Rutschungen und Setzungen entlang der talseitig gelegenen Straßenböschung verantwortlich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region