Region

Stimmung in der sommerlichen Altstadt

02.09.2019, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuffener Eselhock lockte die Besucher mit Wein und Musik

Stießen gemeinsam auf die Eröffnung des Eselhock an: Albrecht Klingler (links), Bürgermeister Matthias Bäcker (zweiter von rechts) und seine Stellvertreter Elke Muckenfuß, Gundbert Schall und Kerstin Hogh. rf
Stießen gemeinsam auf die Eröffnung des Eselhock an: Albrecht Klingler (links), Bürgermeister Matthias Bäcker (zweiter von rechts) und seine Stellvertreter Elke Muckenfuß, Gundbert Schall und Kerstin Hogh. rf

NEUFFEN. „Der Eselhock ist vor drei Jahren aus dem ehemaligen Winzer- und Stadtfest entstanden“, erklärte Bürgermeister Matthias Bäcker bei seiner Eröffnungsrede die Entstehung des zum dritten Mal veranstalteten Eselhock. Bei hochsommerlichen 30 Grad verfolgten zahlreiche Besucher, darunter auch die beiden jüngsten Festbesucher, die elf Tage alte Lin Münzenmaier und der fünf Wochen alte David Maier, die Eröffnungszeremonie.

„Der Wettergott hat gemerkt, dass er ein Neuffener sein muss“, spielte Bäcker auf die genialen Wetterverhältnisse am Samstagabend an. Der Schultes stellte das Organisationsteam der ausrichtenden Vereine vor, um anschließend unter den Klängen des Musikvereins Neuffen an der Vinothek den Ausschank von Freiwein in Gottfriedgläsern frei zu geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 75% des Artikels.

Es fehlen 25%



Region