Schwerpunkte

Region

Stiftungspreis für vier Schüler

11.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stiftungspreis für vier Schüler

Erstmals verlieh die Walter-Zink-Stiftung Zu den drei Linden jüngst Schülern der Anna-Haag-Schule Neckarhausen den Schülerpreis für vorbildliches Sozialverhalten. Die Stiftung kümmert sich um soziale Belange, setzt sich aktiv für den Schutz der Umwelt ein, unterstützt Kultur und engagiert sich für die Förderung und Ausbildung von Kindern. Die Stiftung verlieh den Schülerpreis an die hoch motivierten und beispielhaft wirkenden Teilnehmer der Theater- und Chor-AG aus Klasse 9. Die Aufführungen der Theater- und Chor-AG der Hauptschule mit ihren Leiterinnen Monika Krukowski, Nicole Rohm und Liesbeth Greiner genießen größte Anerkennung und sind kulturelle Höhepunkte in Schulleben und Ortsgeschehen. Die Teilnehmer der Klassen 9: Martin Geister, Dora Iannuzzi, Jelena Kovacevic und Christina Frick haben durch ihre jahrelange Arbeit in der Theater- und Chor-AG Zeichen gesetzt, wie Schüler sich für ihre Schule und gemeinsame Ziele einsetzen können. Rektor Kurt Buckmüller bedankte sich bei der Stiftung und ihrem Vorsitzenden Karl Lutz für die besondere Anerkennung an die Schüler der Anna-Haag-Schule. Unser Bild zeigt die Preisträger mit ihren Lehrern von links nach rechts: Christina Frick, Liesbeth Greiner, Jelena Kovacevic, Martin Geister, Rektor Kurt Buckmüller, Monika Krukowski und Dora Iannuzzi. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region