Schwerpunkte

Region

Steuerrückzahlung spült Geld in die Kasse

23.03.2006 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Haushaltsplan 2006 wurde verabschiedet: eine Gegenstimme, nur wenige Anträge aus den Fraktionen

UNTERENSINGEN. Eine Steuerrückzahlung verschafft der Unterensinger Gemeindekasse Luft. Deshalb winkten die Gemeinderäte recht entspannt die meisten Anträge zum Haushalt durch.

Nur zehn Anträge waren überhaupt eingegangen, berichtete Ortskämmerer Wolfgang Nagel. Die Gemeinde hatte eine Umsatzsteuerrückzahlung von rund 180 000 Euro bekommen.

Die Wünsche der Feuerwehr seien im normalen Rahmen, sie wurden genehmigt wie eingereicht, bis auf einen Posten von 15 000 Euro für Dienst- und Schutzkleidung, der auf zwei Jahre verteilt wird.

Die Grund- und Hauptschule hat mehr Schüler und beantragte deshalb eine Erhöhung des Etats von 35 000 auf 40 000 Euro. Dazu kommen noch 15 000 Euro für neue Computer. Außerdem, so Gemeinderat Lutz Schmitz, der auch Rektor der GHS ist, müsse der Flügel im Musiksaal gestimmt werden. Für eine Medienausstattung des Udeon, um beispielsweise Präsentationen bei Firmenveranstaltungen zeigen zu können, und eine Ergänzung der Sportgeräte stellt Nagel einen Betrag von 10 000 Euro zur Verfügung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region