Schwerpunkte

Region

Steuererhöhungen und Budgetkürzungen

20.10.2016 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grafenberg fährt mit dem Haushalt 2017 und in den Folgejahren einen strikten Sparkurs

In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Grafenberg wurde am Dienstagabend auch der Haushalt eingebracht. Die Gemeinde muss eine Schuldenlast von insgesamt 8,3 Millionen Euro tragen und hat sich das Ziel gesetzt, mittelfristig die Kassenkredite aus Altlasten der Vorjahre auf null zu reduzieren.

GRAFENBERG. Altlasten aus Vorjahren, die durch die von der Gemeinde selbst gewünschte Prüfung seitens der Gemeindeprüfungsanstalt ans Licht kamen, haben großen Einfluss auf den Haushalt 2017 und die Folgejahre.

Das wurde am Dienstag in der öffentlichen Gemeinderatssitzung nicht nur bei der Präsentation der Ergebnisse durch die GPA deutlich (siehe Bericht oben), sondern spiegelte sich außerdem bei der Einbringung des Haushaltsplanentwurfs und des Wirtschaftsplans Eigenbetrieb Gemeindewerk 2017 wider.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Region