Schwerpunkte

Region

Steidenbach ist ein launischer Geselle

08.09.2008 00:00, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Staubecken soll künftig vor Hochwasser schützen – Eine Ortsbegehung

BEMPFLINGEN. Die Gemeinde Bempflingen liegt am Wasser. Die Erms und der Steidenbach sind die Hauptstränge. Vor allem der Steidenbach ist ein überaus launischer Geselle. Seine Wasser können blitzschnell kommen, die Anwohner in Aufregung versetzen und dann genau so schnell wieder gehen. Nach zwei Stunden ist meist alles vorbei. 1951 zum Beispiel hat der Steidenbach sein Bett verlassen und ist kniehoch durch die Stiegelstraße nach vorn zur Ortsdurchfahrt geflossen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Region