Region

Steht die Kita auf der Kippe?

13.08.2015, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sommergespräch mit dem Unterensinger Bürgermeister Sieghart Friz über Bauvorhaben, die Kerosin-Pipeline und Stuttgart 21

In Unterensingen stehen derzeit viele Themen mit Zündstoff auf der Agenda: ob es die Kerosin-Pipeline ist oder Bauvorhaben, bei denen die Kosten aus dem Ruder laufen, die Unterbringung von Flüchtlingen oder die bevorstehende Großbaustelle im Zuge von Stuttgart 21. Im Sommergespräch gibt Bürgermeister Sieghart Friz einen Überblick über alles, was in den nächsten Jahren ansteht.

Bürgermeister Friz zeigt die nächste große Baustelle: demnächst wird das Bürgerhaus grundlegend saniert.  bg
Bürgermeister Friz zeigt die nächste große Baustelle: demnächst wird das Bürgerhaus grundlegend saniert. bg

UNTERENSINGEN. Ganz knapp, mit sieben zu acht Stimmen, lehnte der Gemeinderat die Kerosin-Pipeline auf der Gemarkung ab. Zwar seien aus überregionaler Sicht die ökologischen, sicherheitstechnischen und volkswirtschaftlichen Vorteile der Pipeline unstrittig, doch die vielen Vorbelastungen auf der Gemarkung, von der Autobahn über die Gaspipeline bis zur kommenden ICE-Trasse, hätten letztendlich zu einer Ablehnung geführt, obwohl die Pipeline nach einigen Verhandlungen so weit vom Ort weg verschoben wurde, dass weiterhin Entwicklungsmöglichkeiten bestehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region