Region

Staufer-Medaille verliehen

26.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volker Geißel für besondere Verdienste geehrt

ESSLINGEN/AICHTAL (la). Am 23. Januar erhielt Diplom-Volkswirt Volker Geißel aus Aichtal vom Esslinger Landrat Heinz Eininger im Auftrag von Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg verliehen. Mit dieser persönlichen Auszeichnung würdigt der Ministerpräsident die besonderen Leistungen von Volker Geißel und seine innovative und ideenreiche Weiterentwicklung der Krankenhauslandschaft in Stuttgart und Baden-Württemberg. Sein außerordentliches Engagement reicht weit hinaus über seine aktive Berufszeit bis 2016. Auch im Ruhestand setzt er sich unermüdlich für Verbesserungen für kranke Menschen ein, zum Beispiel als Vorsitzender des Fördervereins des Diakonie-Klinikums Stuttgart.

Eininger sprach Volker Geißel im Rahmen der Verleihung seinen Respekt und Anerkennung für seinen außergewöhnlichen persönlichen Einsatz für das Krankenhauswesen aus. Für die Evangelische Diakonissenanstalt Stuttgart und das Diakonie-Klinikum Stuttgart ist Volker Geißel eine prägende Persönlichkeit. Von 1992 bis 2012 war er Verwaltungsdirektor in der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart und Geschäftsführer des Diakonissenkrankenhauses, dem späteren Diakonie-Klinikum Stuttgart.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Region