Schwerpunkte

Region

Statt dickem Minus ein kleines Plus

17.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jahresrechnung 2006: Gute Konjunktur schwemmt Geld in Schlaitdorfs leere Kassen

SCHLAITDORF (zog). Die positive wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland hat auch Schlaitdorfs Kassenlage 2006 verbessert. Die Einnahmen stiegen so weit, dass die Gemeinde den laufenden Betrieb nicht mehr wie geplant mit Mitteln aus dem Vermögenshaushalt stützen musste.

Herbert Brecht vom Gemeindeverwaltungsverband stellte dem Schlaitdorfer Gemeinderat am Montagabend den Rechnungsabschluss im Detail vor. Das alte Jahr ist zwar schon längst abgelaufen aber es hat zu einem sehr positiven Ergebnis geführt, so fasste Brecht das Jahr 2006 zusammen.

Ursprünglich war geplant, die Lücke im laufenden Betrieb mit 278000 Euro aus dem Vermögenshaushalt zu schließen. Mehreinnahmen und Einsparungen verbesserten die Situation im Verwaltungsetat jedoch so weit, dass auf die Subvention aus dem investiven Bereich verzichten werden konnte. Sogar ein kleines Plus von 41 Euro wurde zum Jahresende 2006 erwirtschaftet.

Dank der positiven Entwicklung stehen nun auch die Rücklagen besser da: Um die Aufgaben bewältigen zu können, hatte die Gemeinde Schlaitdorf 348000 Euro aus dem Guthaben abziehen wollen. Das hätte die Rücklagen nahe an den gesetzlichen Mindeststand gebracht, so Brecht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Region