Anzeige

Region

Startschuss für Ganztagsbetreuung

20.09.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das neue Konzept der Grund- und Hauptschule Großbettlingen stößt auf große Resonanz

GROSSBETTLINGEN (kro). Etwas mehr als ein Jahr ist nun vergangen seit dem Baubeginn bis zur Fertigstellung der neuen Räumlichkeiten für die Ganztagsbetreuung in Großbettlingen. Der Grundstein dafür wurde durch ein Investitionsprogramm des Bundes, welches sich Zukunft Bildung und Betreuung (IZBB) nennt, gelegt. Dies deckte einen Großteil der Kosten und machte den Bau möglich.

Den nötigen Platz für das Projekt bieten neu ausgegrabene Räume im Untergeschoss des Kulturforums sowie ein Anbau, in dem die Mensa untergebracht ist. Aber auch der Außenbereich vor der Schule wurde auf Vordermann gebracht: Neue Spielgeräte und ein Bolzplatz sollen nun noch mehr Vergnügungsmöglichkeiten bieten.

Wir betreiben hier eine offene Ganztagsbetreuung, die wir an drei Tagen in der Woche anbieten. Offen bedeutet, dass keiner verpflichtet ist, diese auch in Anspruch zu nehmen, berichtet die Direktorin der Schule, Silvia Schmidt-Steinhöfel. Aber selbst sie sei positiv überrascht, wie viele Schüler das Angebot jetzt schon nutzen wollen.

Die Betreuung ist zunächst nur für die Hauptschüler vorgesehen, man versuche aber baldmöglichst auch die Grundschüler mit einzubeziehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Region