Schwerpunkte

Region

Rettungskette für Menschenrechte in Esslingen und Plochingen

20.09.2021 05:30, Von Karin Atmane u. Matthias Drissner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Viel mehr Menschen als angemeldet nahmen an der Rettungskette für Menschenrechte in Esslingen und Plochingen teil. Die Organisatoren gehen von mehr als 1200 Teilnehmenden aus, die sich in ihrem Anliegen, Flüchtlingen zu helfen, gegenseitig unterstützten und bestärkten.

Am Ende rollt sogar noch eine La-Ola-Welle durch die Rettungskette in der Marktstraße in Plochingen.  Foto: Drissner
Am Ende rollt sogar noch eine La-Ola-Welle durch die Rettungskette in der Marktstraße in Plochingen. Foto: Drissner

Mehr als 1200 Menschen haben am Samstag in Esslingen und Plochingen Abschnitte der Rettungskette für Menschenrechte gebildet, die insgesamt von Hamburg bis ans Mittelmeer reichen sollte. Die bunte, bewegte Menschenschlange erregte vor Ort viel Aufmerksamkeit. Mit dabei war Katrin Lütjens aus Kirchentellinsfurt. Sie war mit rund zwei Dutzend weiteren Teilnehmern aus dem Reutlinger Raum mit der Bahn gekommen. „Wo soll man denn hingehen?“, fragt sie einen der Ordner bei der Frauenkirche, der ihr rät: „Einfach weitergehen bis sich eine Lücke findet.“ Es sind deutlich mehr Teilnehmer unterwegs, als sich angemeldet hatten. Viele Gruppen seien mit mehr Personen gekommen, berichtet Petra Gauch von der Caritas, die zusammen mit Kurt Hilsenbeck vom Kreisdiakonieverband die Hauptorganisatorin der Esslinger Aktion ist. Viele Einzelne sind ebenfalls dazugekommen, Janna Holst zum Beispiel. „Ich habe davon in der Zeitung gelesen, bin jetzt mal hergefahren und dachte, ich stell mich einfach dazu“, sagt die junge Frau. Da der Freund ihrer Schwester aus Syrien geflüchtet ist, hat sie einen persönlichen Bezug zur Rettungskette.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit