Schwerpunkte

Region

Starke Schüler beim „Planspiel Börse“

08.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Einen starken Auftritt legten Leonie Dajeng und Saskia Stäge von der Nürtinger Albert-Schäffle-Schule im regionalen Schülerwettbewerb des „Planspiels Börse“ der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hin. Die beiden gewannen in ihrer Kategorie gegen Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums Ostfildern und der Grund- und Hauptschule Wühle in Weilheim. „Das Planspiel Börse vermittelt Wirtschaftswissen, sensibilisiert für Finanzthemen und möchte Jugendliche zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Geld erziehen. In der Nachhaltigkeitswertung legen wir besonderen Wert auf sozial und ökologisch sinnvolle Anlagestrategien“, verdeutlichte Markus Knobloch. Der Wertpapierexperte erläuterte den Teilnehmern des Planspiels die Mechanismen des Wertpapierhandels und erklärte, wie Kaufentscheidungen zustande kommen. An Europas größtem Börsenlernspiel nehmen jedes Jahr rund 150 000 Schüler und Studenten teil. Die meisten der aktuell über 39 000 Teams kommen aus Deutschland. Am Regionalentscheid der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hatten insgesamt rund 450 Schüler und Studenten teilgenommen. Auf dem Bild sind von links Kreissparkassen-Spielleiterin Michaela Schenk und Wertpapierexperte Markus Knobloch sowie die beiden Nürtinger Siegerinnen Saskia Stäge und Leonie Dajeng mit den weiteren Preisträgern zu sehen. pm

Region