Schwerpunkte

Region

Stallbau bei der Reitanlage beschlossen

25.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung des Reit- und Fahrvereins Raidwangen

NT-RAIDWANGEN (pm). Die immer weniger werdenden Möglichkeiten zur Unterbringung von Pferden in ehemals landwirtschaftlich genutzten Gebäuden in und um Raidwangen bereitet dem Reit- und Fahrverein große Sorgen. Deshalb beschloss er im Zuge seiner Mitgliederversammlung den Bau eines Vereinsstalls auf der Reitanlage.

Zur Versammlung begrüßte der Erste Vorsitzende Daniel Gluiber zahlreiche Mitglieder im Reiterstüble in Raidwangen. Neben den Mitgliedern war auch die Ortsvorsteherin Marietta Weil gekommen.

Der Vereinsvorsitzende präsentierte der Versammlung einen ausführlichen Jahresbericht über die verschiedenen Vereinsaktivitäten. Neben Dressur-, Spring- und Breitensportlehrgängen war das Reitturnier im Mai der sportliche Höhepunkt des Jahres. Bei bestem Wetter fanden erstmalig im Herbst die Vereinsmeisterschaften in Verbindung mit einem Breitensporttag statt. Das Vereinsjahr wurde abgerundet durch das traditionelle Weihnachtsreiten im Dezember.

Es folgte der Bericht der Kassierin Birgit Ludwig. Der Erste Vorsitzende erklärte anhand der Investitionen, warum das Jahr 2011 mit einem Minus abgeschlossen wurde. Anschließend folgten die Berichte der Reit- und Fahrwartin Bettina Krauss, sowie der Jugendwartin Tanja Kuschick. Von den Kassenprüfern Heike Schmid und Inge Schneider wurde eine ordnungsgemäße Buchführung bescheinigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region