Schwerpunkte

Region

Ständchen gebracht

23.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN (mb). Am Samstag feierte Wolfgang Auer seinen 80. Geburtstag. Damit ist er genauso alt wie der Musikverein Linsenhofen, bei dem er seit über 55 Jahren aktiv das Tenorhorn spielt. Er dürfte damit zu den ältesten noch aktiven Musikern in weitem Umkreis gehören. Da ließen es sich seine Musikkameraden natürlich nicht nehmen, ihm musikalisch zu gratulieren. Schriftführer Martin Blank wies in seiner Ansprache auf die über 55-jährige aktive Mitgliedschaft und die vielen zusätzlichen Arbeitsstunden, die Wolfgang Auer bei Auf- und Abbau sowie den Altpapiersammlungen geleistet hat und immer noch leistet, hin. Als Pressewart sorgt Wolfgang Auer seit 32 Jahren auch dafür, dass von den Aktivitäten des Vereins regelmäßig berichtet wird. Außerdem wirkt er maßgeblich bei der Organisation und Durchführung der Beerdigungsmusik in Linsenhofen mit, die gänzlich vom Musikverein bestritten wird. Wolfgang ist einer, der immer da ist und er hat in den 55 Jahren wahrscheinlich weniger gefehlt als manch einer in einem Jahr, schloss Martin Blank seinen Rückblick. Nachdem der Jubilar zum Abschluss des musikalischen Vortrags noch einen Marsch dirigiert hatte, lud er die Musikerinnen und Musiker zum Fest, und so wurden noch einige Stunden mit ihm und seiner Familie in froher Geselligkeit verbracht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region