Anzeige

Region

Städtleskomede mit neuem Stück

12.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Aloi ondr Fraua“ heißt das neue Stück der Städtleskomede Neuffen. Premiere ist am Freitag, 19. Oktober, 20 Uhr (Einlass ab 18 Uhr, mit Bewirtung) in der Stadthalle Neuffen. Zum Stück: Plötzlich von seiner Frau Sylvia verlassen, wird Wotan kurzerhand von seinem Sohn Kevin in eine Senioren-WG gesteckt, die außer ihm von drei Frauen bewohnt wird. Jede seit Langem mannslos, dafür mannstoll. Dort erlebt Wotan die Lust am Weib in den tollsten Facetten. Handschellen, Fesselungstricks und Gemeinschaftsbadeabende sind in der WG an der Tagesordnung. Das spricht sich herum. Das Entsetzen und die Verwunderung über den Lustwandel des im Ehealltag eher gelangweilten Ehemannes macht sich bei Wotans Eheweib Sylvia breit. Sie versucht nun mit allen Tricks die Rückeroberung. Wer aber glaubt, dass das so einfach geht, der wird manche Überraschung erleben. – Weitere Spieltermine sind: 20., 26. und 27. Oktober in der Stadthalle Neuffen (Einlass 18 Uhr, Beginn 20 Uhr, mit Bewirtung). Karten im Vorverkauf gibt es bei Brillenmacher Otto, Bahnhofstraße 4, in Neuffen, an der Abendkasse und unter www.staedtleskomede.de. Am Montag, 15. Oktober, um 19.30 Uhr lädt die Städtleskomede zu einer öffentlichen Probe des Stücks in die Neuffener Stadthalle ein (Zugang über den Künstlereingang). pm/Foto: Herrmann

Anzeige

Region