Schwerpunkte

Region

Städtlesfest in Grötzingen

26.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eröffnung mit Bürgermeister sowie einem Künstler- und Krämermarkt

AICHTAL-GRÖTZINGEN (hal). Am Samstag, 30. und Sonntag, 31. Juli, findet in Grötzingen wieder das Städtlesfest statt. Am Samstag ist ganztägig Krämermarkt im Stadtkern, zusätzlich gibt es von 14 bis 19 Uhr einen Künstlermarkt in der Raiffeisenstraße. Um 15.30 Uhr findet der Festauftakt mit dem Spielmannszug Grötzingen und einem Grußwort von Bürgermeister Herzog statt. Von 15.30 bis 17.30 Uhr gibt es eine Spielecke und Kinderschminken am Helenenheim und von 15.30 bis 19 Uhr einen Bücherflohmarkt in der Stadtbücherei. Ab 16.30 spielt der Musikverein Neuenhaus, ab 19 Uhr die Stuttgarter Cityband. Um 20.30 Uhr wird im Naturtheater „Der eingebildete Kranke“ aufgeführt. Der Festtag endet um 0.30 Uhr mit einem Zapfenstreich.

Am Sonntag ist um 10 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Stadtkirche. Danach sind der Krämer-, Künstler- und , Bücherflohmarkt samt Kinderspielecke wieder geöffnet. Von 11 bis 14 Uhr spielt der Musikverein Aich zum Frühschoppen auf. Von 11 bis 15 Uhr ist Tag der offenen Tür im Heimatmuseum. Um 15 Uhr wird im Naturtheater „Der kleine Vampir“ aufgeführt. Von 16 bis 20 Uhr gibt es Rock, Pop und Schlager mit „Die Drei“, das sind Uwe Böttner, Bürgermeister Herzog und Pfarrer Joachim Schilling.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region