Schwerpunkte

Region

Spielplatz und Ruhezeit

29.09.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bernd-Ulrich Zeeb, Neuffen. Zum Artikel Uns geht es nur um die Einhaltung der Ruhezeit vom 22. September. Der Bebauungsplan Auchtert II wurde bereits 1998 und damit lange vor den ersten Bauplatzverkäufen rechtsverbindlich. In diesem Bebauungsplan ist der Standort des Spielplatzes klar ersichtlich und explizit als Spielfläche für Kinder bis 16 Jahren ausgewiesen.

Die Planer haben hier also keinesfalls nur eine Spielmöglichkeit für Kleinkinder als Ergänzung zum bereits im Baugebiet Auchtert I vorhandenen Spielplatz vorgesehen, zumal dieser für das gesamte Auchtert auch viel zu klein ist. Vielmehr war der Spielplatz nach Auskunft des Planungsbüros Lamparter als naturnahe Spielwiese gedacht, um gerade eben auch das Ballspielen für ältere Kinder zu erlauben.

Warum dieser Spielplatz nicht bebauungsplangemäß ausgebaut wurde, zudem nur für Kinder bis zwölf Jahren zugelassen und auch das Ballspielen verboten ist, bleibt für mich unverständlich, denn gerade daran wäre in unserem Wohngebiet ein großer Bedarf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region

Liebe, Geduld und Demut

Cäcilia Irmgard und Karl Schey feiern heute goldene Hochzeit. Sie lernten sich 1970 kennen auf dem Maientag in Nürtingen. Ein Jahr danach folgte bereits die Hochzeit. „Es war damals eindeutig Liebe auf den ersten Blick zwischen uns beiden“, sagt Cäcila Schey. Die Feier fand im großen Kreis…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region