Schwerpunkte

Region

Spielplatz am Sportgelände wird wieder aufgebaut

09.02.2018 00:00, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat stimmte für einen Kletter- und Rutschturm aus Holz und nicht aus Metall

Zwischen Hexenbanner-Stuben und Wofit-Sportpark soll nach dem Willen der Wolfschlüger Verwaltung und des Gemeinderates erneut ein Spielgelände für Kinder entstehen. Das Gremium entschied sich dabei am Montagabend einstimmig für einen Kletter- und Rutschturm aus Holz und nicht aus Metall.

WOLFSCHLUGEN. Der Spielplatz muss wegen der Bauarbeiten für das neue Sportvereinszentrum neu gestaltet werden. Vorsorglich wurden im Haushalt für den Wiederaufbau bereits 15 000 Euro eingestellt. Verwaltung und Gemeinderat hofften auf die finanzielle Beteiligung des TSV Wolfschlugen. „Doch wir bekamen ein klares Nein vom Verein“, verriet Bürgermeister Matthias Ruckh in der Sitzung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit