Schwerpunkte

Region

Spenden für bosnisches Flüchtlingslager

13.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kürzlich beteiligte sich der Arbeitskreis Integration in Frickenhausen an einer Sammelaktion für die Menschen im Flüchtlingslager Lipa in Bosnien. Auslöser war die Unterstützungsaktion der Vereine „Bündnis Bleiberecht Tübingen“ und „Menschen-Rechte Tübingen“. An zwei Nachmittagen brachten viele Menschen warme Männerbekleidung, Winterschuhe, Wolldecken und Schlafsäcke in die Begegnungsstätte, die von der Gemeinde zu dem Sammelzweck überlassen worden war. „Der Zuspruch war überwältigend“, berichtet die Sprecherin des Arbeitskreises Carla Bregenzer. Zwei Männer und acht Frauen nahmen die Sachspenden in Empfang und verpackten sie in Kartons und Säcke. Es kamen mehr als 35 Umzugskartons zusammen. Darüber hinaus gab es auch noch viele andere Bekleidungsstücke, für Frauen und Kinder, für den Sommer oder in großen Größen, die in Lipa nicht gebraucht werden. Über diese Kleidungs- und Schuhspenden kann sich nun die Rumänienhilfe freuen, zu denen die Leiterin der Kleiderkammer Suse Stöckle schon einige Jahre guten Kontakt hat. Die Spenden für Lipa wurden ins Zentrallager nach Ofterdingen gefahren. Von dort aus geht es demnächst nach Bosnien. pm

Region