Region

Spende für Malteser

11.06.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-GRÖTZINGEN (pm). Die Vorstellungen des Naturtheaters Grötzingen begannen in der vergangenen Saison mit einer Überraschung. Anstatt dem „Mann mit der eisernen Maske“ erschienen zu Beginn die Geier aus dem „Dschungelbuch“, um für ihre Inszenierung zu werben und bei den Zuschauern auch noch um ein wenig Kleingeld zu bitten. Auf Wunsch der Spielschar wurde jüngst beim Tag der offenen Tür das Ergebnis dieser Aktion in Form eines Gutscheines über 500 Euro an die Malteser Aichtal übergeben. Die Malteser unterstützen die Vorstellungen des Naturtheaters durch ihren Sanitätsdienst seit vielen Jahren. Da diese und alle anderen Tätigkeiten von den Maltesern ehrenamtlich und ohne Entschädigung gemacht werden, wie Vorstandsmitglied Klaus Herzog bei der Spendenübergabe an den Stadtbeauftragten Albert Fritz betonte, solle diese Geste als ein Zeichen der Dankbarkeit und Wertschätzung der Theaterspieler verstanden werden.

Region