Schwerpunkte

Region

Spende für Kohlberger Schulprojekt

27.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit 100 Jahren gibt es die Sparkasse in Kohlberg. Anlässlich dieses Jubiläums überreichten Holger Offterdinger, Filialdirektor aus dem benachbarten Neuffen (rechts), und Kohlbergs Geschäftsstellenleiter Alexander Flamm (Zweiter von links) einen Scheck in Höhe von 1000 Euro an Bürgermeister Klaus Roller und Grundschulleiterin Karin Schwab-Fiedler. Das Geld ist für das Schulprojekt „Zirkus unterm Jusi“ vorgesehen. Dabei dürfen die 96 Grundschulkinder eine Woche lang von Akrobatik über Jonglieren bis hin zum Einradfahren alles ausprobieren. Angeleitet von einem professionellen Zirkusteam führen die jungen Artisten das Gelernte dann vor großem Publikum auf. Die 1000 Euro seien kein Tropfen auf den heißen Stein, sagte die Schulleiterin mit Blick auf die Projektkosten in Höhe von rund 5000 Euro. Dennoch sucht der Förderverein weitere Sponsoren für das Großprojekt. Im Rahmen der Feierstunde, an der auch Kohlbergs ehemaliger Bürgermeister Rolf Winkler und der langjährige Filialleiter Adolf Reiter teilnahmen, erinnerte Holger Offterdinger an die Anfänge der Sparkasse im Ort. Am 19. April 1913 war der Gemeindepfleger von Kohlberg und Kappishäusern, Jakob Salzer, zum Ortssparpfleger bestellt worden. Für diese Tätigkeit musste Salzer als Sicherheit zwei Bürgen vorweisen und die damals ansehnliche Summe von 1000 Mark Kaution hinterlegen. pm

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit