Schwerpunkte

Region

Spende für den "Sinnesgarten"

10.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Spende für den Sinnesgarten

Siegfried Bosch, Geschäftsführer der Behinderten-Förderung-Linsenhofen, hatte am Freitag Grund zur Freude. Jüngst hatte sich die Firma Stiner am Tag der offenen Tür im Gewerbegebiet in Zizishausen beteiligt. Bei der sogenannten Schnakenschau, die die Zizishäuser jedes Jahr veranstalten, brachten verschiedene Aktionen wie eine Tombola, eine Fahrt auf einem Teamfahrrad, eine Einrad-Vorführung oder ein Luftballonwettbewerb der Firma Stiner Spenden ein. Die Einnahmen des Tages stellt der Heizung- und Sanitärkundendienst der Behindertenwerkstatt Oberboihingen zur Verfügung. Geschäftsführerin Christel Stiner (auf dem Bild rechts) übergab Siegfried Bosch 500 Euro. Das Geld soll laut Bosch für den Bau eines Sinnesgartens verwendet werden, der zwischen dem Wohnheim und dem zukünftigen Neubau errichtet werden soll. Von den 210 Menschen, die in der Behinderten-Förderung betreut werden, sollen zwölf Schwerstbehinderte in diesem Neubau untergebracht werden. Geplant sind Kunstobjekte, Hochbeete mit Kräutern, Pflanzen, Wege, Sitzgelegenheiten und vor allem Wasserelemente, die den Sinnesgarten für alle Bewohner des Heims attraktiv machen sollen, so Bosch. lila


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region