Anzeige

Region

Spende für den Förderverein Mukoviszidose

10.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit Kosmetik-, Wellness- und Massageanwendungen sorgt Gabriele Buck seit mehr als 15 Jahren in ihrem Salon „Schönheitspflege unterm Regenbogen“ in Neuffen bei ihren Kundinnen für entspannende Wohlfühl-Momente. Als die Kosmetikerin vor Monaten erfahren hat, dass in ihrem Bekanntenkreis bei einem Säugling die Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose diagnostiziert wurde, hat sie spontan beschlossen, auf Weihnachtsgeschenke an die Kunden zu verzichten und das Geld an den Förderverein Mukoviszidose zu spenden. Aufgestockt wurde der Betrag von Kundinnen, die diese Idee unterstützen und das im Salon aufgestellte Spendenkässle füllten. Den Gesamtbetrag in Höhe von 700 Euro übergaben Gabriele Buck (rechts) und ihre Tochter Verena Sander jetzt an Erwin Schlichter (links) und Lothar Kürner vom Förderverein Mukoviszidose. Der von Schlichter vor 30 Jahren in Grafenberg gegründete Verein unterstützt Patienten und Familien und arbeitet eng mit Medizinern der Universitätsklinik für Kinderheilkunde Tübingen zusammen. Der Verein hilft finanziell, um beispielsweise Patienten die Teilnahme an wissenschaftlichen Studien zu ermöglichen. „Wir hoffen, dass wir mit unserer Spende den an Mukoviszidose erkrankten Kindern helfen und ihnen das Leben ein wenig erleichtern können“, sagte Gabriele Buck. ali

Anzeige

Region