Schwerpunkte

Region

Spende für den "Demenzgarten"

19.09.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Spende für den Demenzgarten

Professor Dr. Dieter Flinspach, Vorsitzender des Fördervereins Dr.-Vöhringer-Heim, hatte am Montag Grund zur Freude. Nachdem der letzte Spendenaufruf zur Realisierung des Projektes Demenzgarten dem Förderverein bereits 5000 Euro einbrachte, folgte eine weitere Finanzspritze. Thomas Wagner, Direktor Private Banking Center, und Markus Osswald, Leiter Privatkundengeschäft der Baden-Württembergischen Bank, übergaben Flinspach einen Scheck in Höhe von 1000 Euro. Der Förderverein, der dem Dr.-Vöhringer-Heim seit 1982 mit viel Engagement und finanzieller Hilfe zur Seite steht, hat sich dieses Mal die Renovierung des Vöhringer-Heims zum Ziel gesetzt. Geplant ist eine spezielle Einrichtung, die den Bedürfnissen der Demenzkranken gerecht werden soll. Die Erkrankten, die oft in einer eigenen Welt leben und vielfältige Sinnesanregungen benötigen, haben meist einen großen Bewegungsdrang, so Flinspach. Rundwege, Hecken, Duftpflanzen, Tastgegenstände, Kleintiere und andere Gestaltungselemente sollen helfen, diesen Drang zu stillen. Die Aufnahme zeigt (von links) Andreas Schlegel, Dienststellenleiter des Vöhringer-Heims, Thomas Wagner, Professor Flinspach und Markus Osswald. lila


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region