Schwerpunkte

Region

SPD-Senioren blickten zurück

22.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die SPD 60+ wählte den Kreisvorstand Esslingen.

PLOCHINGEN. Am 13. Oktober wurde turnusgemäß nach zwei Jahren wieder ein Kreisvorstand gewählt. Zur Wahl haben sich alle bisherigen Mitglieder wieder gestellt. Die Vorsitzende Beate Schweinsberg-Klenk berichtete von den vergangenen zwei Jahren. Corona hat zwar einiges durcheinandergewirbelt, denn die Gesundheit stand im Vordergrund.

Trotzdem wurden einige Runde Tische und auch öffentliche Veranstaltungen durchgeführt. Stellvertretend hier: „Armut und Wohnungsnot in Esslingen“ mit der Heimstatt, „Expedition Arktis“ mit Solveig und Klaus Hummel, „Außenpolitik in schwierigen Zeiten“ mit Nils Schmid. Viele haben sich im Wahlkampf aktiv beteiligt und waren bei den Veranstaltungen mit Hubertus Heil und Olaf Scholz.

Der Bus des SPD-60+-Bundesvorstands machte einen Halt in Kirchheim. In diesem Jahr gibt es noch vier Veranstaltungen. Die Bundestagswahl 2021 im Kreis und Bund wurde von Michael Wechsler und Barbara Sinner-Bartels in einem Überblick dargestellt. „Wir haben die Wahl gewonnen“, sagte Michael Wechsler. „Was waren die Gründe für den Wahlsieg?“ in Kurzform: Frühe Festlegung auf den Kanzlerkandidaten Olaf Scholz. Er war der Fels in der Brandung in der Coronakrise.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit