Schwerpunkte

Region

SPD-Fraktion will Aufklärung Umfangreicher Fragenkatalog an Landrat Eininger wegen der Millionenverluste

13.12.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Am Donnerstagnachmittag nahm Landrat Heinz Eininger im Verwaltungs- und Finanzausschuss des Esslinger Kreistags nochmals Stellung zu den Millionenverlusten der Kreiskliniken bei einem Anlagegeschäft und wegen der verpassten Kündigung eines Mietvertrags (wir berichteten). Im anschließenden nichtöffentlichen Teil und auf Wunsch auch in den Sitzungen der Fraktionen wollte er weitere Auskünfte geben. Am gestrigen Freitag wandte sich die SPD-Kreistagsfraktion an die Öffentlichkeit. Sie fordert eine vollständige und vorbehaltslose Aufklärung.

Nach Überzeugung der SPD-Kreistagsfraktion wird erst nach Vorliegen aller Fakten und Klärung aller Fragen eine fundierte Bewertung mit möglichen Folgen für Personen, Abläufe und Führungskultur möglich und vorzunehmen sein. Zur Anlage von Geldern in den ABS-Cofonds der Cominvest stellte die Fraktion einen Fragenkatalog für Landrat Eininger auf, um dessen schriftliche Beantwortung sie bittet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region