Schwerpunkte

Region

Spatenstich für Altenpflegewohnheim

23.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Spatenstich für Altenpflegewohnheim

Mit dem traditionellen Spatenstich wurde am Freitag das Projekt für ein Senioren- und Altenpflegewohnheim in Walddorfhäslach gestartet. Träger und Investor ist die Bruderhaus-Diakonie Reutlingen. Zu den Feierlichkeiten erschienen zahlreiche Interessierte. Für die Gemeinde ist dieses Projekt ein großer Meilenstein. Der Musikverein und der Männerchor des Walddorfer Liederkranzes umrahmten die Feier mit Beiträgen. Der Vorstand der Bruderhaus-Diakonie, Günter Braun, nannte das Projekt auch eine soziale Begegnungsstätte. Bürgermeisterin Silke Höflinger sprach von einem symbolträchtigen Akt. „ Wir können heute unsere ganze Freude über diese bedeutsame Bereicherung unseres Gemeinwesens zum Ausdruck bringen.“ An diesem Tag gehe ein Traum für die Gemeinde in Erfüllung. Es sei ein Heim, das sich wegen der kompakten und erweiterbaren Größenordnung ideal in die bestehende Gemeindestruktur einfügen werde. Mit dem Haus könne man nach dessen Fertigstellung den älteren und pflegebedürftigen Menschen in ihrer Heimat und in unmittelbarer Nähe zu den Angehörigen eine gute, fachlich adäquate Versorgung und Betreuung anbieten. Der Verwaltung und dem Gemeinderat war bewusst, dass ein solch kostenintensives und ohne Sozialfördermittel zu realisierendes Projekt nur mit Investitionsbeteiligung der Gemeinde in Form des Grunderwerbs umsetzbar sein werde. Nicht weniger als 1600 Kubikmeter werden umbaut. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 3,9 Millionen Euro. Geplant sind 24 stationäre Pflegeplätze und sieben betreute Wohnungen. ha


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Region

Keine Nachteile für Großbettlingen

Gemeinderat diskutiert über Nahverkehrsplan

GROSSBETTLINGEN. 286 Seiten umfasst die dritte Fortschreibung des Nahverkehrsplans (NVP) für den Landkreis Esslingen plus umfangreicher Anlagen, die Quintessenz des umfangreichen Werks für Großbettlingen lässt sich knapp…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region