Region

Sozialkompetenz lautet das Zauberwort

03.02.2017, Von Helmuth Kern — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Medienexperte Peter Sommerhalter sprach in Neckartenzlingen über das Thema Cybermobbing

Dass Cybermobbing kein schulisches Problem, sondern ein gesellschaftliches sei und Sozialkompetenz die Grundlage der Prävention, das machte der Medienexperte Peter Sommerhalter in seinem Vortrag „Virtuelle Gewalt – echte Tränen – Intervention und Prävention“ in der Werkrealschule Neckartenzlingen jüngst deutlich.

Peter Sommerhalter war Gast des Forums InfoMobilFunk. Foto: Erika Kern
Peter Sommerhalter war Gast des Forums InfoMobilFunk. Foto: Erika Kern

NECKARTENZLINGEN. Mobbing sei ein uraltes Problem in der Gesellschaft: Ausgrenzen, Hänseln, Tyrannisieren, Demütigen anderer mache einen selber größer, stärker, mächtiger, angesehener. Mit Smartphone, WhatsApp, Instagram, snapjet und Co. habe diese Art der Selbstbestätigung durch das Fertigmachen anderer allerdings eine neue Dimension bekommen. Was im Netz stehe, könne nie mehr gelöscht werden, auch wenn das immer wieder behauptet würde, sagte der Dozent des „Bündnis gegen Cybermobbing“ und viel gefragter Experte, der bundesweit in Schulen und Bildungseinrichtungen tätig ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region