Schwerpunkte

Region

„Soziale Verantwortung“

04.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tagung der Katholischen Arbeitnehmerbewegung

NECKARTENZLINGEN (ma). Vor Kurzem hielt die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Ortsverband Neckartenzlingen/Grötzingen ihren Arbeitnehmersonntag ab. Die Tagung begann mit einem von Betriebsseelsorger Wolfgang Hermann zelebrierten Gottesdienst. In seiner Predigt stellte der Seelsorger die Gleichheit aller Menschen vor Gott in den Mittelpunkt.

Bei der anschließenden Tagung konnte der Vorsitzende Ulrich Kröll zahlreiche Gäste begrüßen. Die Gesprächsrunde, geleitet von Wolfgang Hermann befasste sich mit dem aktuellen Thema „Soziale Verantwortung von Unternehmen und deren Zulieferer“.

Wer kenne nicht die schrecklichen Nachrichten beispielsweise von dem Brand einer Textilfabrik in Bangladesh, bei dem mangels Brandschutzmaßnahmen mehr als 100 Arbeiterinnen ums Leben kamen.

Da die Bekleidung zum Grundbedürfnis von Menschen zähle, zeigte Wolfgang Hermann beispielhaft einen Video-Film über die Herstellung von Shirts in El Salvador. Dabei zeigte sich, dass in diesem Betrieb zwar der gesetzliche Mindestlohn (circa zehn bis 20 Cent) pro Shirt bezahlt werde, aber nicht die für die Armutsvermeidung erforderlichen 80 Cent, und nicht ein „Billigunternehmen“ war der Auftraggeber, sondern ein börsennotiertes Unternehmen mit hohem Marktanteil. Dabei stelle sich die Frage: Welche soziale Verantwortung haben Unternehmen?“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region