Schwerpunkte

Region

Sonntagsübungen bleiben erhalten

29.01.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Unterensinger Feuerwehr hatte Hauptversammlung

Die Unterensinger Feuerwehr wurde 2018 zu 28 Einsätzen gerufen. Bei zwei Brandeinsätzen waren die Unterensinger Kameraden in Oberboihingen dabei. Das berichtete Kommandant Markus Wereb bei der Hauptversammlung der Wehr im Feuerwehrhaus.

UNTERENSINGEN (hsc). Zur Begrüßung bei der Versammlung spielte der Spielmannszug mit Unterstützung aus Walddorfhäslach und Metzingen. Bürgermeister Sieghart Friz verwies in seiner Rede auf die Investitionssumme der Gemeinde von 720 000 Euro für die Jahre 2018/2019, unter anderem für den Feuerwehrhausanbau, die Beschaffung eines Stromerzeugers und das Fahrzeug GWL2, das noch 2019 in Dienst gestellt werden soll. Die gute Zusammenarbeit zwischen der Gemeindeverwaltung und der Feuerwehr trage dazu bei, dass die Feuerwehr auf dem neuesten Stand ist.

Der Kommandant berichtete in seinem Jahresrückblick von 38 aktiven Feuerwehrangehörigen bei einer Gesamtstärke von 71 zum Ende des Jahres. Einen Einsatz hob er hervor: Am 28. Oktober war ein Pkw einer Sicherheitsfirma, welche die Bahnbaustelle bewacht, beim Wenden in den Herrenbachgraben geraten und hatte sich überschlagen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit