Schwerpunkte

Region

Sonniges Städtlesfest lockt Besucher

31.07.2017 00:00, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Grötzingen war der Bär los: Krämermarkt und 150 Jahre Feuerwehr Grötzingen – Fassanstich der besonderen Art

Pünktlich zum Start des Grötzinger Städtlesfestes kehrte der Sommer zurück und bescherte den Organisatoren und Gästen hohe Temperaturen. Die Besucher kamen denn auch in Scharen und erlebten ein vielseitiges Festwochenende mit einem spannenden Programm.

Neben dem Besuch der vielen Marktstände nutzten die Festlesbesucher die Zeit auch für ein Schwätzchen im Schatten. Foto: Krytzner
Neben dem Besuch der vielen Marktstände nutzten die Festlesbesucher die Zeit auch für ein Schwätzchen im Schatten. Foto: Krytzner

AICHTAL-GRÖTZINGEN. Mit dem Glockengeläut der evangelischen Stadtkirche in Grötzingen wurden die Besucher aus nah und fern in die Gassen gerufen. Der Spielmannszug hatte sich bereits auf der Bühne im Stadtkern versammelt und begrüßte die vielen Gäste musikalisch. Schirmherr und Bürgermeister Lorenz Kruß freute sich, nebst Delegationen aus Ungarn und Frankreich auch Ehrengäste aus der Politik zu begrüßen. Nils Schmid, Bundestagskandidat im Wahlkreis Nürtingen, und der Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel gaben sich in Grötzingen die Ehre. Lorenz Kruß zeigte seine Fremdsprachenkenntnisse und begrüßte die Gäste aus Ungarn und Frankreich in der jeweiligen Landessprache – und lieferte die Übersetzung während seiner Ansprache frei Haus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region