Region

Smartphone nie strahlungsarm

31.01.2019, Von Bert Hauser — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vortragsabend beim Verein InfoMobilfunk Neckartenzlingen mit Tipps zum Umgang mit Handys

Manfred Bauknecht demonstriert, wie sich die Strahlungsintensität bei einem Anruf mit dem Smartphone erhöht. Foto: Kern
Manfred Bauknecht demonstriert, wie sich die Strahlungsintensität bei einem Anruf mit dem Smartphone erhöht. Foto: Kern

NECKARTENZLINGEN. Die Mobilfunkstrahlung von Smartphones und Handys ist umso stärker und problematischer, je schwächer der Empfang im öffentlichen Netz ist. Darauf hat der gelernte Kfz-Mechaniker und heutige Lehrer Manfred Bauknecht kürzlich bei einer Veranstaltung des Vereins InfoMobilfunk Neckartenzlingen und Umgebung hingewiesen. „Es gibt kein strahlungsarmes Handy oder Smartphone“, betonte er. Alle gegenteiligen Behauptungen von Industrie und Handyverkäufern seien ein „Etikettenschwindel“. In seinem etwa zweistündigen, von vielen Praxistests unterbrochenen Vortrag im Schulzentrum Neckartenzlingen gab Bauknecht eine Reihe von Tipps, wie man die Strahlung dennoch reduzieren kann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Region