Schwerpunkte

Region

SKV weiterhin gut besetzt

18.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verein zog mit Hauptversammlung Bilanz

UNTERENSINGEN (js). Im SKV, dem mit 1058 Mitgliedern größten Verein in Unterensingen, hat sich im Jahr 2006 einiges bewegt. Doch es wird nicht einfacher, das Personal für die Arbeit in den vielen Sportabteilungen zu finden. Das war der Tenor der von 84 Mitgliedern besuchten Hauptversammlung.

Während Anita Speidel und Armin Wanninger für weitere zwei Jahre im SKV-Vorstand bestätigt wurden, gab Lothar Burkhardt dieses Amt nach zehn Jahren ab. Ein Nachfolger konnte nicht gefunden waren, so dass der SKV nun von einem Fünfer-Gremium geleitet wird. Richard Burkhardt und Gernot Hermann aus dem Ausschuss schieden ebenfalls aus. Personalsorgen haben auch die Jedermänner, die zurzeit ohne Abteilungsleiter sind. Die JoyRobic-Gruppe hat hingegen nach einigem Suchen eine neue Übungsleiterin in Aussicht. Eine solche musste mit Sigrid Blomberg kurzzeitig auch in der Sport-Spiel-Spaß-Gruppe gefunden werden, da Manfred Bäurle aufgrund einer Operation die Übungsstunden nicht mehr leiten konnte.

Ein Nachfolger für den Pächter der Vereinsgaststätte war ebenfalls zu bestimmen, die Vorstandschaft zeigte sich hier jedoch zuversichtlich. Trotz der vielen personellen Wechsel: Im Großen und Ganzen ist der SKV an den Funktionsstellen gut besetzt jedoch wurde der Wunsch laut, neue Mitglieder im mittleren Altersbereich zu finden, da hier die SKV-Alterspyramide eine deutliche Einschnürung zeigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Region