Schwerpunkte

Region

Skaterplatz und Sporthallen

29.11.2012 00:00, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aus nichtöffentlicher Sitzung: Aktion „Nachtwanderer“ geplant

NECKARTENZLINGEN. Ungewöhnlich umfangreich fiel in der Sitzung des Gemeinderats am Dienstag der Tagesordnungspunkt „Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung“ aus.

Zunächst gab Bürgermeister Herbert Krüger bekannt, dass auf Antrag der SPD „die Verwaltung die von der Sportstättenplanungskommission erstellte Mängelliste abarbeiten und den Gemeinderat regelmäßig über den Fortschritt unterrichten“ werde. Dabei handle es sich, wie Alexander Bea, in der Verwaltung für Öffentlichkeitsarbeit zuständig, auf unsere Nachfrage sagte, allerdings um kleinere Arbeiten, die vom Ortsbauamt ausgeführt werden können. An eine umfangreiche Sanierung der Rundsporthalle oder der Auwiesenhalle sei dabei nicht gedacht. Zu diesem Themenbereich gab Krüger außerdem bekannt: „Für die Erstellung erster Planungen für neue Sportstätten werden im Haushaltsplan 2013 die notwendigen Mittel bereitgestellt.“

Ebenfalls auf Antrag der SPD wurde nichtöffentlich ein Beschluss zum Skaterplatz gefasst. „Auf einem vom Ortsbauamt vorgegebenen Platz in der Größenordnung des jetzigen Skaterplatzes sollen die Jugendlichen mögliche Nutzungen entwickeln und planen und unter Begleitung des Jugendhauses eine Umsetzung vornehmen“, so Krüger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region