Region

Skatehaus feierlich eingeweiht

04.07.2007, Von Jörn Kehle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Speedskating-Abteilung hat eine neue Heimat im ehemaligen Jugendhaus gefunden

GROSSBETTLINGEN. Nach dreieinhalb Monaten Sanierung hat die Abteilung Inline-Speedskating des TSuGV Großbettlingen endlich eine Heimat: Am vergangenen Montag wurde das Skatehaus im Bettlinger Forum eingeweiht. Das ehemalige Jugendhaus sollte nach einem Brand eigentlich abgerissen werden. Auf Initiative des Abteilungsleiters der Skateabteilung, Hartmut Knechtel, wurde dies verhindert.

Im November 2005 brannte ein Teil des Großbettlinger Jugendhauses ab. Nach Feststellung und Begutachtung des Schadens wurden Wege für die zukünftige Nutzung des Gebäudes gesucht. Zeitgleich lief ein Antrag der Gemeinde für einen Zuschuss zur Einrichtung einer Ganztagsschule in einem Anbau an das Kulturforum. Die Gemeinde entschied sich für die Ganztagsschule und dafür, die offene Jugendarbeit an die nunmehr ganztägige Hauptschule anzukoppeln.

Im März und April 2006 gab es erste Gespräche zwischen TSuGV, Inline-Speedskate-Abteilung und Gemeinde. Nach mehreren Verhandlungen und Kostenkalkulationen konnte die Gemeinde vom Konzept der Skatingabteilung überzeugt werden. Im Vorfeld waren die Finanzen das wichtigste Thema, es stellte sich jedoch schnell heraus, dass unschätzbares Potential in der Arbeitskraft der Inlineskater steckte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region