Schwerpunkte

Region

Sinneswandel im Neuffener Gemeinderat

23.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Überarbeitete Verordnung zum geplanten Biosphärengebiet stimmt Räte um Es wäre dusselig, sich diese Chance entgehen zu lassen

NEUFFEN (js). Zum dritten Mal innerhalb weniger Monate beschäftigten sich die Kommunalpolitiker mit dem Thema Biosphärengebiet Schwäbische Alb. In der ersten Sitzung nach der Sommerpause informierten Vertreter des Regierungspräsidiums Tübingen und des Landratsamts Esslingen über das Gebiet und seine Chancen für die Stadt. Mit im Gepäck hatten sie einen völlig überarbeiteten Verordnungsentwurf. Die Informationen fielen auf fruchtbaren Boden und veranlassten das Gremium, von seiner bisherigen Linie abzuweichen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Region