Anzeige

Region

Singen verbindet Generationen

09.11.2010, Von Anna-Madeleine Metzger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit 90 Jahren zelebriert der Liederkranz Erkenbrechtsweiler seine Freude am Singen

Seit 1920 hat sich in der Musikszene einiges getan – Künstler und Trends kamen und gingen, das Gesicht der Musik veränderte sich stetig. Umso bemerkenswerter, auch nach 90 Jahren noch Hallen füllen zu können: Der Liederkranz Erkenbrechtsweiler schaffte das am Samstag zweifellos. Ihre langjährige Freude an der Musik feierten die Sänger mit einem Jubiläumskonzert.

ERKENBRECHTSWEILER. „Wir haben uns für Sie extra schön gemacht“, scherzte Andreas Bosch, Erster Vorsitzender des Liederkranzes. Herausgeputzt hatten sich der Männer- und Frauenchor ebenso wie die Chorkids, der Erkenbrechtsweiler Kinderchor. Auch das Programm konnte sich sehen lassen: Der Zweite Vorsitzende des Vereins, Manfred Brunner, und Chorleiterin Elisabeth Friedl hatten die Protokollbücher seit der Vereinsgründung am 13. November 1920 durchforstet und dabei so manches Spannende zutage gefördert. So habe der Vereinseintritt zehn Mark gekostet, berichtete Brunner. 32 Mitglieder der Feuerwehr hatten nach einer Übung beschlossen, den Liederkranz zu gründen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Region