Schwerpunkte

Region

"Sind die einzige Fundamentalopposition"

23.03.2006 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der frühere SPD-Landeschef Ulrich Maurer hofft für seine neue Partei WASG auf Landtagsmandate

NÜRTINGEN. 200 000 Menschen haben bei der Bundestagswahl im Ländle für „Die Linke“ gestimmt. Das waren zwar „nur“ 3,8 Prozent. Doch Ulrich Maurer, parlamentarischer Geschäftsführer dieser Partei im Bundestag, und Thomas Mitsch, der Landtagskandidat der WASG, die sich bald mit der PDS auch formal vereinigen soll, macht das nicht mutlos.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region