Region

Sieghart Friz kandidiert wieder

22.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterensinger Bürgermeister strebt vierte Amtszeit an

UNTERENSINGEN (bg). Am 28. Februar des nächsten Jahres läuft die dritte Amtszeit des Unterensinger Bürgermeisters Sieghart Friz ab. Bereits am Montag gab er in der Gemeinderatssitzung bekannt, sich erneut bewerben zu wollen.

„Ich habe mit meiner Familie geredet und im Einverständnis mit meinen Angehörigen beschlossen, nochmals anzutreten. Für das Sofa fühle ich mich noch zu jung“, sagte der 56-Jährige, der seit 1. März 1994 Bürgermeister in Unterensingen ist. Im Falle der Wiederwahl wäre es seine vierte Amtszeit.

Er fühle sich fit genug für den anstrengenden Job. Wichtig seien für ihn dabei Verantwortung, Vertrauen und die Vorhaben, die begonnen wurden, unter anderen die Rathauserweiterung. „Die Zeiten werden nicht einfacher, ich laufe davor nicht weg“, bekannte er sich zur Verantwortung. Das Vertrauen bekomme er zu spüren, unter anderem durch die Bitte, noch einmal zu kandidieren. Auch Gemeinderat Klaus Wagner, erster Bürgermeisterstellvertreter, begrüßte im Namen seiner Gemeinderatskollegen ausdrücklich Friz’ erneute Kandidatur.

Bei der letzten Wiederwahl im Dezember 2009 wurde Friz ohne Gegenkandidaten mit 97,5 Prozent im Amt bestätigt.

Region