Schwerpunkte

Region

„Sie haben’s recht gemacht“

24.02.2016 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Förderverein für das Freilichtmuseum in Beuren wurde Wolfgang Mayer verabschiedet

Eine Goldmedaille, genauer gesagt, die kleine Medaille des Landkreises Esslingen in Gold, ist sichtbares Zeichen des Danks an Wolfgang Maier zu seinem Abschied aus dem Ehrenamt als Vorsitzender des Fördervereins Freilichtmuseum Beuren seit mehr als 20 Jahren.

Wachablösung beim Förderverein fürs Beurener Freilichtmuseum. Unser Bild zeigt von links den langjährigen Vorsitzenden Wolfgang Maier mit Ehefrau, seinen Nachfolger Hans Weil mit Ehefrau, Landrat Heinz Eininger sowie Museumsleiterin Steffi Cornelius. der
Wachablösung beim Förderverein fürs Beurener Freilichtmuseum. Unser Bild zeigt von links den langjährigen Vorsitzenden Wolfgang Maier mit Ehefrau, seinen Nachfolger Hans Weil mit Ehefrau, Landrat Heinz Eininger sowie Museumsleiterin Steffi Cornelius. der

BEUREN. Als Nachfolger von Maier wählte die Mitgliederversammlung im Hopfensaal vom Haus Bühler im Freilichtmuseum am Montag einstimmig den ehemaligen Bürgermeister von Köngen, Hans Weil.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region