Anzeige

Region

„Sie haben viel geleistet“

16.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

52 Lehrkräfte wurden in den Ruhestand verabschiedet

KIRCHHEIM (pm). Zum Ende des laufenden Schuljahres scheiden insgesamt 145 Lehrkräfte aus dem aktiven Dienst an den Grund-, Werkreal-, Real-, Gemeinschafts- und Sonderschulen im Landkreis Esslingen aus. 52 von ihnen aus dem Schulamtsbezirk Nürtingen wurden kürzlich in der Raunerschule in Kirchheim von der kommissarischen stellvertretenden Schulamtsleiterin Waltraud Schreiber feierlich in den Ruhestand verabschiedet. In ihren 2035 Dienstjahren hätten sie einen wichtigen und unglaublich spannenden Beruf ausgeübt, sagte sie.

„Der Lehrerberuf ist weit mehr als nur ein Job. Er ist einer der anspruchsvollsten Berufe. Wie nur wenig andere erfordert er eine vielseitige Kompetenz. Gefragt sind nicht nur Fach- und Sachkompetenz, sondern auch Erziehungs-, Gesprächs- und nicht zuletzt Beziehungskompetenz“, so Waltraud Schreiber weiter.

All diese Anforderungen zu meistern, sei eine große Herausforderung gewesen. „Ich bin mir sicher, dass es Ihnen gelungen ist, Kindern und Jugendlichen Zutrauen zu sich selbst, zu ihren Fähig- und Fertigkeiten zu vermitteln, sie zu ermutigen, zu begleiten, zu unterstützen, zu fördern und zu stärken. Sie haben vielen jungen Menschen damit unverzichtbare Voraussetzungen für ein eigenständiges und erfolgreiches Leben mitgegeben.“

Ok
Anzeige

Region