Schwerpunkte

Region

Sicherheitsmängel

14.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN/FILDER(lp). Zwei Fahrzeuge mit erheblichen technischen Mängeln musste die Verkehrspolizei am Mittwochnachmittag in Neuhausen aus dem Verkehr ziehen. Bei einer Kontrolle auf dem P&R-Parkplatz an der Landesstraße 1202 war zunächst ein Audi 80 aufgefallen. Der Pkw hatte erhebliche Mängel an der Bremsanlage, der Lenkung, an den Achsen und am Motor. Der Fahrer des Fahrzeugs, ein 52-jähriger Bulgare, musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 690 Euro bezahlen. Kurz darauf kontrollierten die Verkehrsspezialisten einen ebenfalls in Bulgarien zugelassenen Reisebus. Bei der Überprüfung stellten die Beamten und ein von ihnen beauftragter Gutachter sage und schreibe 40 technische Mängel fest. Darunter waren auch eine ganze Reihe gravierender Mängel an der Bremsanlage, der Lenkung, am Rahmen und an den Beleuchtungseinrichtungen. Das Fahrzeug befand sich in einem derart desolaten Zustand, dass es an Ort und Stelle abgeschleppt werden musste. Der 31-jährige Fahrer musste eine Sicherheitsleistung und die Gutachterkosten in Höhe von insgesamt 2450 Euro bezahlen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region