Anzeige

Region

Sich einmischen ist die Devise

28.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heinz Prager ist wieder Kreisvorsitzender der SPD 60plus

PLOCHINGEN (pm). Heinz Prager (80) wurde mit dem Traumergebnis von 100 Prozent wieder zum Vorsitzenden gewählt. Die Jahreshauptversammlung der SPD 60plus, Kreisverband Esslingen, fand kürzlich in Plochingen statt. Nicht stillstehen, sich einmischen, das ist die Devise des Kreisvorsitzenden Heinz Prager. Die Landtagswahl 2016 steht vor der Tür und auch hier will man inhaltliche Akzente setzen.

Andreas Kenner, Landtagskandidat des Wahlkreises Kirchheim, stellte sich mit seinen inhaltlichen Schwerpunkten vor. „Wir sind seit 150 Jahren das Original, wenn es um soziale Gerechtigkeit, Frauenrechte und Chancengleichheit geht. Wir haben dafür gesorgt, dass Arbeiterkinder studieren können“, sagte Kenner. Die SPD habe in der Landesregierung ganz hervorragende Arbeit geleistet.

Als Beispiele hierfür nannte er: 550 Millionen Euro statt 83 Millionen Euro für Kitas, 271 neue Gemeinschaftsschulen, die Abschaffung der Studiengebühren, 1,7 Milliarden Euro mehr für die Hochschulen bis zum Jahr 2020. Weitere Themen waren Bildung, Ausbildung, Flüchtlinge, Familie, Inklusion, Arbeit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Region

Die Kirche im Dorf gelassen

Die Pfarrer Peter Schaal-Ahlers und Søren Schwesig sorgen als „Die Vorletzten“ für herzhaftes Gelächter in Altdorf

Bei den Altdorfer Tagen traten am Mittwoch in der Gemeindehalle zwei Pfarrer mit einem ungewöhnlichen Programm auf. Statt Andachten gab es…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region