Schwerpunkte

Region

Quartiersbefragung von Senioren in Großbettlingen

20.09.2021 05:30, Von Kirsten Oechsner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grundsätzlich fühlen sich die Großbettlinger ab 60 Jahren und älter im Ort wohl. Ein paar Probleme, wie die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum und der Mangel an zugänglichen Toiletten, beschäftigen die Senioren jedoch. Dieses Ergebnis hat eine Quartiersbefragung ergeben.

Einst Trend, heute vor allem für Rollatoren lästig: Gepflasterte Bereiche durchziehen den ganzen Ort Großbettlingen. Dies war eines der Themen bei der Quartiersbegehung der Senioren am vergangenen Freitag.  Foto: Oechsner
Einst Trend, heute vor allem für Rollatoren lästig: Gepflasterte Bereiche durchziehen den ganzen Ort Großbettlingen. Dies war eines der Themen bei der Quartiersbegehung der Senioren am vergangenen Freitag. Foto: Oechsner

GROSSBETTLINGEN. Alle 1276 Bewohner über 60 Jahren hatten einen Fragebogen erhalten, 26,3 Prozent und damit 336 Personen schickten ihn ausgefüllt zurück. Diesen Wert sieht Catharina Ziegele vom Landratsamt als gut an. Und da die Verteilung von Alter und Geschlecht in etwa den realen Verhältnissen in Großbettlingen entspricht, wird die Befragung auch als repräsentativ bewertet. Bürgermeister Christopher Ott freut sich über den Rücklauf, hätte sich aber noch mehr Interesse gewünscht. „Es ist schade, dass etwa 900 Bürger gar nicht mitgemacht haben“, meint er.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit