Schwerpunkte

Region

Seminar zu Schlaganfall

05.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN-RUIT (la). Anlässlich des Zehn-Jahre-Jubiläums der Schlaganfallstation lädt das Paracelsus-Krankenhaus in Ruit am Mittwoch, 10. September, um 19 Uhr zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Schlaganfall in die Mehrzweckhalle am Krankenhaus ein. Professor Dr. Wolfgang Habscheid referiert über „Schlaganfall – Zehn Jahre Ruiter Modell Akuttherapie“. Zum Thema „Rehabilitation, Nachsorge und Langzeitbetreuung“ referiert Dr. Franz Bihr.

In den vergangenen 20 Jahren gab es wesentliche Fortschritte in der Behandlung des Schlaganfalls, so teilt die Klinik mit: „Der Verlauf der Erkrankung ist nicht mehr schicksalhaft, sondern kann durch verschiedene Therapiemaßnahmen günstig beeinflusst werden. Die Behandlung auf Spezialstationen mit einem multiprofessionellen Team verbessert die Prognose wesentlich. Dazu ist es unbedingt nötig, dass Schlaganfallpatienten frühzeitig ins Krankenhaus kommen, dass eine adäquate Diagnostik erfolgt und eine strukturierte Therapie durchgeführt wird. Da die Chance, ein verschlossenes Hirngefäß erfolgreich medikamentös wiederzueröffnen, nur innerhalb der ersten Stunden besteht, ist der Schlaganfall wie der Herzinfarkt ein Notfall. Die Rehabilitation, Nachsorge und Langzeitbetreuung bestimmen den weiteren Krankheitsverlauf von Schlaganfall-Betroffenen. Auch hier haben sich in den letzten Jahren neue Aspekte und Fortschritte ergeben.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region