Schwerpunkte

Region

Seit Samstag freie Fahrt um Grafenberg

29.04.2019 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feierliche Einweihung der Ortsumfahrung – Politprominenz weiht den neuen 1,7 Kilometer langen Abschnitt der B 313 ein

Seit Samstagnachmittag muss niemand mehr auf dem Weg von Metzingen nach Nürtingen und umgekehrt durch Grafenberg fahren, denn mit dem Durchschneiden des symbolischen Bandes wurde die Ortsumfahrung B 313 für den Verkehr freigegeben.

Samstag, 27. April 2019 ist ein historisches Datum für Grafenberg, denn um 14 Uhr wurde das symbolische Band zur Freigabe der Ortsumfahrung durchgeschnitten, um Grafenberg von etwa 87 Prozent des innerörtlichen Verkehrs zu entlasten. Damit wird außerdem die Entwicklung eines Ortszentrums ermöglicht.  Foto: Sander
Samstag, 27. April 2019 ist ein historisches Datum für Grafenberg, denn um 14 Uhr wurde das symbolische Band zur Freigabe der Ortsumfahrung durchgeschnitten, um Grafenberg von etwa 87 Prozent des innerörtlichen Verkehrs zu entlasten. Damit wird außerdem die Entwicklung eines Ortszentrums ermöglicht. Foto: Sander

GRAFENBERG. Mit Grußworten unter der Brücke auf der fast 1,7 Kilometer langen Neubaustrecke hatten zuvor Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann, der Tübinger Regierungspräsident Klaus Tappeser sowie Rudolf Rampf als zweiter stellvertretender Bürgermeister Grafenbergs auf die Bedeutung des Bauwerks nicht nur für den Ort selbst hingewiesen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit