Schwerpunkte

Region

Seilbahnspende für Neuffener Spielplatz

16.05.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nachdem die frühere Seilbahn auf dem Abenteuerspielplatz am Schelmenwasen in die Jahre gekommen war, musste sie irgendwann leider abgebaut werden. Ein wahrlich herber Verlust für die abenteuerlustigen Kinder in Neuffen. Umso glücklicher sind jetzt alle, dass es seit dem letzten Jahr wieder eine nagelneue Seilbahn gibt und diese mit der Öffnung der Spielplätze seit letzter Woche auch wieder in Betrieb genommen werden durfte. Gespendet wurde die neue Anlage im Wert von 5000 Euro von der örtlichen Spedition Schall, die anlässlich ihres 50-jährigen Firmenjubiläums vor zwei Jahren angekündigt hatte, für die Neuffener Jugend etwas Gutes tun zu wollen. Schnell war man einig, dass eine neue Seilbahn die richtig gute Tat wäre. Firmeninhaber Gundbert Schall freute sich zusammen mit seiner Ehefrau Claudia bei der Saisoneröffnung, dass die Anlage einen wieder so guten Zuspruch findet. Bürgermeister Matthias Bäcker bedankte sich persönlich für die großzügige Spende und betonte, dass mit der Seilbahn der Abenteuerspielplatz am Schelmenwasen seinem Namen jetzt auch wieder gerecht werde. pm

Region