Region

Segen für den guten Zweck

02.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Neujahrstag wurden in Nürtingen die Sternsinger ausgesandt – Sie sammeln für verschiedene Hilfsprojekte

Die Sternsinger in der katholischen Kirche St. Johannes Foto: Just
Die Sternsinger in der katholischen Kirche St. Johannes Foto: Just

NÜRTINGEN (pm). Die Sternsinger kommen wieder! Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+20“ bringen die Mädchen und Jungen in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen, sammeln für benachteiligte Kinder in aller Welt und werden damit selbst zu einem wahren Segen.

Knapp 200 Nürtinger Sternsinger haben sich sehr gut vorbereitet, um wieder den Segen in die Häuser zu bringen und Solidarität für Kinder in der ganzen Welt zu zeigen. Am gestrigen Neujahrstag wurden sie in der Kirche St. Johannes von Pastoralreferent Marcel Holzbauer gesegnet und ausgesandt. „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“ heißt das Leitwort der 62. Aktion Dreikönigssingen, das Beispielland ist der Libanon. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 80% des Artikels.

Es fehlen 20%



Region