Schwerpunkte

Region

Schwerverletzte nach Fahrzeugüberschlag

21.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schwerverletzte nach Fahrzeugüberschlag

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am späten Montagabend. Ein 20-jähriger VW-Lenker befuhr die L1205 von Wolfschlugen kommend in Richtung Sielmingen. Zirka 500 Meter vor Ortsbeginn Sielmingen kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve ins Schleudern. Im weiteren Verlauf kam er mit der linken Fahrzeugseite auf den Grünstreifen; dabei überschlug sich der Pkw mehrere Male auf einer Wiese. Bei dem Überschlag prallte der Pkw gegen einen Baum, der vollständig entwurzelt wurde. Durch den Aufprall wurde der 20-Jährige in seinem Pkw eingeklemmt und schwer verletzt. Der Mann musste durch die Feuerwehr Sielmingen aus seinem Fahrzeug befreit werden. Eine 18-jährige Beifahrerin wurde ebenfalls schwer verletzt, ein 19-jähriger Mann im Fond des Pkw erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Die beiden schwer verletzten Personen wurden zur stationären Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der leicht verletzte 19-Jährige wurde vor Ort vom DRK ambulant behandelt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 16000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die L1205 voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet, es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Vor Ort waren zwei Notärzte und drei Rettungswagen des DRK. Die Feuerwehr Sielmingen war mit drei Fahrzeugen und 16 Mann sowie die Feuerwehr Bernhausen mit einem Fahrzeug und fünf Mann im Einsatz. lp/Foto: Eyb


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Region